Stimmtraining

Übungen für die Stimme und Artikulation

Was ist Stimmtraining?

Stimmtraining ist eine Art Fitnessworkout und Yoga für die Stimm- und Sprechmuskeln. Wie beim Sport geht es hier um das perfekte Zusammenspiel von Training und Regeneration.

Wozu Stimmtraining?

Stimmtraining hat zum Ziel, eine belastbare, ausdauernde, bewegliche und ausdrucksstarke Stimme zu entwickeln, die gesund und authentisch klingt.

Worauf basiert Stimmtraining?

Die Begriffe Stimm- und Sprechtraining werden für das Ausbilden stimmlicher und sprecherischer Fähigkeiten verwendet. Somit befinden wir uns in dem Bereich der Stimmbildung. Dieser Begriff bezieht sich auf die Ausbildung der Sing- sowie der Sprechstimme. Für letztere sind vor allem die Bereiche Sprecherziehung und Stimmtherapie relevant.

Die fünf Säulen der Stimmbildung

Persönlichkeit Haltung Atmung Stimme Artikulation

Stimmübungen mit einem roten Luftballon
Stimmtrainerin arbeitet mit Klientin an Haltung, Atmung und Stimme.
Stimmtrainerin und Klientin stehen sich gegenüber. Die Haltung ist offen und direkt.

Blockaden lösen

Das Training dient zum einen dazu, sich gute Techniken anzueignen, um selbstbewusst und kompetent zu wirken. Zum anderen geht es darum, Blockaden, hinderliche Verhaltensmuster und Glaubenssätze abzulegen, die unsere eigentliche Stimme daran hindern, sich frei zu entfalten.

Potenziale stärken

Darüber hinaus steht im Fokus, die eigenen Potenziale zu erkennen, zu stärken und weiterzuentwickeln. Dieser Prozess ist nicht immer leicht, da neu entwickelte Verhaltensweisen nicht automatisch zu neuen Gewohnheiten im Alltag werden.

Veränderungsprozesse beschleunigen

Um diese Veränderungsprozesse zu beschleunigen, kombiniere ich klassische Übungen aus der Sprecherziehung und Stimmbildung mit Elementen aus dem Mentaltraining.

Stimmtrainig für Lehrer

Menü